NATURHEILPRAXIS OTTENSEN
JANNE VITTING
Heilpraktikerin FDH

Der Muskeltest als eine "Psychoanalyse im Zeitraffer“ offenbart ursächliche Stressfaktoren mit dem zusätzlichen Vorteil, dass man einer heutigen Problematik die ursprüngliche Erfahrung bzw. Prägung direkt zuordnen kann.

An diese Analyse schließt sich eine sanfte therapeutische Intervention an, die die aktuelle Konfliktsituation von traumatischen Erlebnissen und dadurch entstandenen Lebensmustern ablösen kann. Damit öffnen sich Türen zu neuer Sichtweise, neuem Fühlen und neuen Möglichkeiten des Handelns.

In der Behandlung wird das zu bearbeitende Thema in allen bekannten Facetten nachvollzogen, während  z.B. eine Reflexzone auf der Stirn berührt wird (Stress Release) oder getestete Zonen bzw. Punkte berührt oder geklopft werden.

Hierdurch kommt es zu einer Koordination verschiedener Gehirnareale, die an der Speicherung und Verarbeitung von Erlebnissen beteiligt waren bzw. sind. Auf diese Weise werden erlebte Konflikte emotional integriert. Sie verlieren ihre angstauslösende Macht.

 

Deutlich mehr Möglichkeiten zum Aufdecken und Behandeln von Stressoren und Problematiken bietet die Energetische Psychologie.